Bewertungssystem



Das Bewertungssystem für Mitglieder im 1. ITAVC

1. Babyklasse männlich / weiblich (10. bis 14. Wochen)

2. Kittenklasse 3 bis 6 Monate = KCAC (Kitten-Champion)

3. Jugendklasse 6 bis 9 Monate = JCAC (Jugend-Champion)

4. Offene Klasse ab 9 Monate = CAC (Champion)

 

Jungtiere (1. und 2) können noch kein CAC (Siegeranwartschaft/Championanwartschaft:Certificat d‘Aptitude au Champion) erhalten, jedoch Rassesieger, Sonderpreis für beste Farbe und Best in Show sowie Best of Best werden.

In der Jugend - Klasse (3.) wird das JCAC erteilt. Jeweils eine Katze kann die Jugend-Championanwartschaft erreichen.

Hat Ihre Katze/Kater dreimal ein JCAC auf verschiedenen Ausstellungen errungen, berechtigt es zum Tragen des Titels JUGEND-CHAMPION.

Hat Ihre Katze/Kater dreimal ein KCAC auf verschiedenen Ausstellungen errungen, berechtigt es zum Tragen des Titels KITTEN-CHAMPION.

In der offenen-Klasse (4.) wird das CAC vergeben; drei solcher CAC’s auf verschiedenen Ausstellungen errungen, berechtigen zum Tragen des Titel CHAMPION (ab hier müssen in es in jeder Klasse unterschiedliche Richter sein.

Champions werden in der Championklasse ausgestellt. In dieser Klasse konkurrieren alle Champions gleicher Rasse und Farbe um das CACIB (Anwartschaft für den Internationalen Champion: Certificat d’Aptitude au Championat International de Beauté). Drei solcher CACIB’s, wenn 1mal Ausland bzw. ausländischer Richter (oder 4x, wenn nur Inland) berechtigen zum Tragen des Titels INTERNATIONALER CHAMPION.

Internationale Champions werden in dieser Klasse ausgestellt um den Titel Großer Internationaler Champion zu erringen. 3mal CAGCIB, wenn außer Deutschland 2mal Ausland bzw. 2 verschiedene ausländische Richter (oder 5mal Inland) berechtigt zum Tragen des Titels GROSSER INTERNATIONALER CHAMPION.

Für den Titel EUROPACHAMPION wird 3mal ein CACE benötigt, wenn außer Deutschland 2mal Ausland bzw. 2 verschiedene ausländische Richter (oder 5mal im Inland).

Für den Titel GROSSER EUROPA CHAMPION wird ebenfalls 3mal ein GCACE benötigt, wenn außer Deutschland 2 dieser Titel in verschiedenen Ländern bzw. von 2 versch. ausl. Richtern (oder 5mal im Inland) errungen wurden.

 

Für den Titel Worldchampion (WCAC) ist es erforderlich, dass ein Punkt von drei erforderlichen Punkten in einem Land auf einem anderen Kontinent (bzw. in Deutschland von einem Richter eines anderen Kontinents errungen wird), Die Weltpunkte werden im 1.ITAVC e.V. nur dann anerkannt, wenn es sich hierbei um WCAC - Titel handelt und der endgültige Weltpunkt auf einer ausgeschriebenen World Cat Show eines WFU-angeschlossenen Vereins errungen wird, sofern der ausrichtende Verein der WFU angehört.

 

Die gleiche Einteilung gilt für Kastraten. Bei diesen geht es anstelle des CAC, CACIB usw., um CAP,

CAPIB, CAGPIB, CAPE, GCAPE und WCAP wobei das P für Premior steht.

In der Novizenklassse können über sechs Monate alte Katzen ausgestellt werden, die einer Rasse zugeordnet werden sollen. Erreichen solche Katzen ein Vorzüglich, wobei dies von einem zweiten Richter bestätigt werden muss, können sie ins Zuchtbuch (mit dem Vermerk RIEX) eingetragen werden. Nach drei Generationen erlischt der Zusatz Riex, wenn die diesbezügliche Rasse in der Zucht bestätigt bleibt.

Best Variety wird gewählt, wenn mindestens drei Katzen gleicher Farbe anwesend sind. Ein Rassesieger wird gewählt, wenn bei gleichen Rassen nur div. Farben vertreten sind. Bei der Best-in-Show-Wahl schlägt jeder Richter das seiner Meinung nach schönste Tier von den von ihm gerichteten Tieren vor. Alle vorgeschlagenen Tiere werden erneut von den Richtern begutachtet, die Mehrzahl der Richterstimmen bestätigt ein Best in Show. Vorschlagen kann jeder Richter aus HLH, KH, LH nur eine aus jeder Altersgruppe m/w, bzw. Erwachsen m/w.

Anschließend werden aus den Best in Show-Siegern die Best of Best und, nur von den anwesenden Allbreed-Richtern das Best of All gewählt.

Außerdem wird:

Bester Kastrat für die Best of Best gewählt, ab 20 Kastraten wird ein Best of All Kastrat gewählt.

Ehrenklasse Platz 1 bis ......., wobei Platz 1 in die Best of All-Wahl einbezogen wird, sofern es kein Kastrat ist. Diese Bewertungsliste gilt auch für die Hauskatzen.

Bei der Beurteilung kann eine Katze maximal 100 Punkte erreichen.

Vorzüglich 1 und Titel müssen 93 Punkte, für V (Vorzüglich) müssen 88 Punkte erreicht werden,

Sg (Sehr gut) erfordert 76 Punkte, g (Gut) erfordert 61 Punkte

Doppelbewertungen werden von uns anerkannt und selbst auch vorgenommen. Wird ein Nest ausgestellt, so wird automatisch und ohne Aufpreis ein Baby separat gerichtet.

 

Es wird in vier Kategorien gerichtet:

Langhaar (LH)

Halblanghaar (HLH)

Kurzhaar (KH),

Siam/OKH/Thai (ab 10 Tiere)

Separat laufen: Türkische Katzen ab 10 Tiere

PER + Colourpoint zusammen mit Exotic-Shorthair

Europäisch Kurzhaar (laufen in der Gruppe KH)

 

 

 

Mitglieder des 1.ITAVC e.V. haben die Möglichkeit, Urkunden für jeweilige Titel zu beantragen, die Urkunden sind in der Größe DIN A4 und laminiert.